Welches ist die beste El Nido Island Hopping Tour für dich?!

37teile
  • Teilen
  • Tweet
  • Stift

Es mag eine der attraktivsten Attraktionen von Palawan sein, aber es ist sicher nicht einfach zu entscheiden, für welche El Nido Island Tour Sie sich entscheiden. Reiseveranstalter an jeder Ecke der eigentlichen Stadt El Nido verkaufen die Reisen und so ziemlich alle haben den gleichen Preis. Das macht die Sache aber nicht einfacher, zumal die verschiedenen Routen nur durch die Buchstaben A, B, C und D gekennzeichnet sind. Was bedeutet das überhaupt?!

Wie kann man El Nido Inselhüpfen gehen?

Okay, du hast die beschrifteten Touren gesehen und fragst dich, was zum Teufel sie bedeuten, keine Sorge, ich verspreche, wir werden dazu kommen. Zunächst werden wir uns jedoch ansehen, wie einfach es ist, unabhängig von einer Tour ein eigenes El Nido Island Hopping-Abenteuer zu erleben.

El Nido Inselhüpfen mit dem Kajak

Obwohl Sie nicht in der Lage sein werden, die gleiche Anzahl von Stopps einzulegen, ist es möglich, einige der El Nido Inseln mit dem Kajak zu erreichen. Obwohl dies eine beliebte Art ist, Dinge an Orten wie Coron zu tun, gibt es Attraktionen, die Sie ohne Führer und offizielle Tour in El Nido nicht besuchen können.

Kajakfahren ist definitiv schwieriger als auf einem Boot zu sitzen, aber diese Option wird sicherlich die abenteuerlustigsten Rucksacktouristen ansprechen. Wir raten jedoch davon ab, dies in der Regenzeit zu tun – es kann einfach an Attraktivität verlieren!

Kajakfahren kleine Lagune
Kajakfahren kann eine gute Möglichkeit sein, einige der Inseln zu sehen, obwohl dies mit Einschränkungen verbunden ist.

Welche El Nido Island Hopping Tour ist für Sie?

Wenn Sie in Panik geraten, welche Tour Sie unternehmen sollen, lassen Sie uns Ihnen bei der Entscheidung helfen!

Inhalt

Tour A – Der Beachbum Favorit!

Himmel für: Backpacker auf der Suche nach einem entspannten und faulen Tag, mit Blick auf die besten Lagunen und unglaublichen weißen Sandstränden.

Ideal für: Aktive Reisende, die sich an den Stränden Südostasiens aufhalten.

Reiseroute

  • Große oder kleine Lagune

Ursprünglich besuchte Tour A sowohl die große als auch die kleine Lagune, jedoch gibt es jetzt kommunale Regeln, die dies verbieten. Dies bedeutet, dass es jetzt zwei Versionen dieser Tour gibt, eine, die die Große Lagune besucht und eine andere, die die Kleine Lagune erkundet.

Kleine Lagune
Tour A ist vor allem für seine schönen Strände und atemberaubenden Lagunen bekannt.
  • Geheime Lagune

Obwohl es mindestens ein paar Jahre her ist, dass dieser Ort ein Geheimnis war, ist diese Lagune immer noch einen Besuch wert. Es ist fast vollständig abgedichtet und um hineinzukommen, muss man durch eine kleine Öffnung im Felsen gehen, eine nach der anderen. Der Strand dort ist wunderschön und in Kombination mit den Schnorchel- und Bademöglichkeiten einer der beliebtesten Stopps auf Tour A.

  • Shimizu Island

Für Reisende, die das Meeresleben und die Korallen von El Nido erkunden möchten, ist dieser Halt großartig. Dieser atemberaubende Strand ist ein großartiger Ort, um ein paar Strahlen zu fangen und eine Weile zu entspannen.

  • Seven Commandos Beach

Bekannt für seinen weichen, pudrigen Sand, muss der Seven Commandos Beach sicherlich einer der idyllischsten Orte sein, die die Philippinen zu bieten haben. Es gibt eine Bar, die frische Kokosnüsse und Cocktails bietet, so ist es der perfekte Ort, um eine Insel-Hopping-Tour zu beenden!

Secret Lagoon
Sieht so aus, als wäre das Geheimnis gelüftet..! – Geheime Lagune.

Highlights

Die Highlights dieser Tour sind sicherlich die malerischen Strände und das klare Wasser, das zum Schnorcheln einlädt. Es ist möglich, bunte Fische und sogar Meeresschildkröten zu sehen, wenn Sie super Glück haben!

Buchen Sie Tour A hier und lesen Sie unsere Rezension am Ende dieses Beitrags!

Tour B – Die Wahl der Entdecker!

Himmel für: Reisende, die es lieben, abseits der ausgetretenen Pfade zu sein! Es gibt weit weniger Menschenmassen als auf den Touren A und C. Auch ideal für diejenigen, die ein Interesse an Geschichte haben.

Ideal für: Strandurlauber, die es vorziehen, die Sonne zu genießen.

Reiseroute

  • Snake Island

Auch bekannt als Vigan Island, ist es die lange Sandbank, die diesem Ort seinen populäreren Namen gibt. Es ist ein einzigartiger Ort innerhalb des Archipels und Besucher sagen, dass ein Spaziergang entlang der Sandbank die Erfahrung vermittelt, durch das Meer zu gehen. Klingt ziemlich episch, oder?!

  • Insel Pinagbuyutan

Diese berühmte Kalksteininsel, auch bekannt als Ellis Island, umfasst alles, woran die meisten Menschen denken, wenn sie sich El Nido vorstellen! Es ist wahrscheinlich keine Überraschung, dass es hier auch einen schönen Strand gibt.

Pinagbuyutan Island
Pinagbuyutan Island ist ein weiterer schöner Halt auf Tour B.
  • Cathedral Cave

Sie können entweder Kajak fahren oder in diese Höhle schwimmen, die einige unglaubliche Felsformationen zeigt.

  • Strand von Entalula

Nördlich von El Nido gelegen, bietet dieser unberührte, weiße Strand einen ganz besonderen Ort, den es zu erkunden gilt!

  • Cudugnon Cave

Um zu dieser Höhle zu gelangen, müssen Sie durch ein kleines Loch kriechen, das Sie in eine Öffnung innerhalb der Klippe führt. Die Cudugnon-Höhle ist nicht nur eine coole Höhle, sondern auch ein Ort von großer archäologischer Bedeutung.

Hier wurde Keramik aus der Sung-Dynastie (960-1279) gefunden und die Höhle wurde während des 2. Weltkriegs auch als Versteck für Einheimische genutzt. Trotz ihrer interessanten Vergangenheit wird die Höhle heute hauptsächlich von Touristen genutzt, die nach bunten Fischen und Korallen suchen.

Highlights

Beide Höhlen auf dieser Route sind unglaublich und fügen sicherlich eine weitere Dimension in eine Reise, die sehr leicht ‘nur ein weiterer Strand’ Tour sein könnte. Aufgrund der Beliebtheit alternativer Optionen ist Tour B tatsächlich viel leiser als die anderen Optionen, was weniger Menschenmassen bedeutet!

Tour B hier buchen!

Cudugnon Cave
Die Höhlen auf Tour B sind großartige Orte zum Erkunden!

Tour C – Die Wahl des Schnorchlers!

Paradies für: Begeisterte Schnorchler, die Wildtierbeobachtungen lieben!

Ideal für: Rucksacktouristen, die abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sind – dies ist eine der beliebtesten EL Nido Island Hopping Touren.

Reiseroute

  • Helicopter Island

So genannt wegen seiner einzigartigen Form (von der einige behaupten, dass sie eher einem Kamel ähnelt), ist Helicopter Island einer der bekanntesten Teile des Bacuit-Archipels.

  • Matinloc-Schrein

Früher ein Kloster und Schrein, Diese verlassenen Gebiete bieten eine großartige Gelegenheit, um sie zu erkunden. Neben dem Schrein, der eine der originelleren Attraktionen der Insel darstellt, gibt es auch einen Aussichtspunkt, der einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung bietet.

Boot auf dem Wasser Philippinen
Man muss die Farbe des Ozeans sehen, um es zu glauben!
  • Geheimer Strand

  • Star Beach

  • Versteckter Strand

Alle drei der oben genannten Strände halten Überraschungen (aber keine Spoiler hier) und sind sicher, jeden Strandliebhaber zu gefallen. Als ob die Kombination aus Sonne, Meer und Sand nicht genug wäre, bieten sie auch fantastische Schnorchelplätze!

Highlights

Die Gelegenheit, einige der schönsten Strände des Archipels zu erleben! Der Matinloc-Schrein ist eine Wildcard, die eine ungewöhnliche Attraktion inmitten der Postkartenlandschaft bietet.

Tour C hier buchen!

Tour D – Der Strandliebhaber abseits der ausgetretenen Pfade

Der Himmel für: Rucksacktouristen, die wunderschöne Strände ohne Menschenmassen erkunden möchten. Besonders gut für Reisende, die bereits die ‘Must-sees’ gemacht haben.

Ideal für: Reisende, die die Hauptattraktionen von El Nido abhaken möchten. Dies ist definitiv die am wenigsten gewählte Reiseroute der drei aus diesem Grund.

Reiseroute

  • Strand von Ipil

Obwohl dieser Strand in der Nähe der eigentlichen Stadt El Nido liegt, ist er nur mit dem Boot erreichbar. Es ist ein großartiger Ort zum Schwimmen, Schnorcheln und sogar zum Sonnenbaden am malerischen Strand.

  • Cadlao Lagune

In der Nähe der ersten Station ist Cadlao Lagoon. Cadlao ist die größte Insel des Bacuit-Archipels und verfügt über eine der beeindruckendsten Lagunen. Im Gegensatz zu den Lagunen, die auf Tour A besucht werden, gibt es hier weit weniger Besucher.

Seestern unter Wasser
Alle Touren bieten großartige Schnorchelmöglichkeiten!
  • Paradiesstrand

  • Pasandigan Beach

  • Strand von Natnat

  • Strand von Bukal

Alle vier der oben genannten Strände sind tropische Paradiese in ihrem eigenen Recht. Das Schnorcheln an all diesen Orten ist ausgezeichnet und die Kokospalmen bieten einen schattigen Platz zum Entspannen, wenn Sie sich von der Aussicht auf diese Sommerbräune wegziehen können!

Highlights

Wahrscheinlich die am meisten unterschätzte Tour, Sie werden weit weniger Menschenmassen sehen, wenn Sie sich für Tour D entscheiden. Die Strände und Lagunen in der Reiseroute sind atemberaubend und es gibt viele Möglichkeiten zum Schnorcheln.

Welche Tour ist die beste?

Obwohl alle El Nido Island Hopping Touren verschiedene Arten von Reisenden ansprechen werden, denken wir, dass die beste Allround-Option Tour C ist. Wenn Sie einen Einheimischen bitten, Ihnen eine Tour zu empfehlen, werden sie normalerweise A oder C wegen der dramatischen Landschaften sagen. Während beide eine unglaubliche Landschaft bieten, C steht an erster Stelle wegen des Besuchs des Matinloc-Schreins, der der Reiseroute Abwechslung verleiht.

Worauf warten Sie noch? Jetzt Tour C buchen!

Was ist mit Kombitouren?

Wenn Sie mehr als eine El Nido Island Hopping Tour machen können, sind sie alle sehr zu empfehlen und präsentieren ihre eigene einzigartige Landschaft. Um das Beste aus Ihrer Reise herauszuholen, empfehlen wir auf jeden Fall, mehr als eine zu machen.

Für Rucksacktouristen mit wenig Zeit könnte eine Kombinationstour jedoch genau das sein, wonach Sie suchen. Diese sind ideal für Leute, die mehr Sehenswürdigkeiten in einen Tag quetschen wollen, aber sie werden die Zeit begrenzen, die Sie an einem Ziel verbringen können.

Kajakfahrer in der Lagune
Kombinationstouren sind eine gute Option für Rucksacktouristen, die in kürzerer Zeit mehr sehen möchten.

Private Tour oder Gruppenreise?

Es gibt ein paar Optionen für Reisende, die Insel-Hop rund um El Nido.

Gruppenreisen werden täglich für A, B, C und D angeboten und folgen alle der gleichen Reiseroute. Infolgedessen können die Touren überfüllt sein und Sie werden immer wieder auf dieselben Leute stoßen. Es ist eine großartige Budget-Möglichkeit, die Inseln zu sehen, obwohl Sie sich bewusst sein müssen, dass es eine Erfahrung ist, die Sie möglicherweise mit Hunderten von anderen teilen könnten.

Das Hauptplus einer privaten Tour ist die Möglichkeit, die Tour an Ihre eigenen Gruppenbedürfnisse anzupassen und auch die Menschenmassen zu vermeiden. Dies wird normalerweise erreicht, indem Sie später als die Standardgruppentouren abreisen oder die Inseln in umgekehrter Reihenfolge hüpfen.

Wie zu erwarten, ist der Nachteil von privaten Touren, dass sie in der Regel teurer sind als eine Gruppenoption, aber wenn Sie in einer großen Gruppe sind, können Sie feststellen, dass dies einen Großteil der Kosten ausgleicht.

Tour A mit Corazon Travel and Tours

An jeder Ecke finden Sie Verkäufer und Unternehmen, die die vier Inselhüpfentouren rund um El Nido verkaufen. Diese heißen einfach Touren A, B, C und D. Unabhängig von der Agentur folgen sie alle der gleichen Reiseroute.

Es kann schwierig sein zu wissen, mit wem man buchen kann, wenn jede Straße so viele Betreiber hat, die diese Touren zum gleichen Preis anbieten. Zum Glück für uns, Unsere Entscheidung wurde nach einer brillanten Reise zum unterirdischen Fluss mit Corazon Travel and Tours erheblich erleichtert.

Wir wurden um 8.30 Uhr von einem Dreirad (das übliche Transportmittel auf den Philippinen für kurze Reisen) abgeholt und zum Corong Corong Beach gebracht, wo wir von einem Reiseveranstalter abgeholt wurden.

Reiseleiter auf El Nido Palawan Pauschalreise
Unser Reiseleiter war großartig und half uns, das Beste aus dem Tag herauszuholen!

Der Strand kann mit verschiedenen Reisegruppen ziemlich voll werden, daher ist es immer gut, in Hörweite Ihres Führers zu bleiben, um die nächsten Anweisungen zu erhalten. Hier erhielten wir unsere Genehmigungen für die Tour und unser Guide Erwin erklärte die zusätzlichen Gebühren, die wir zahlen müssten. Diese sind wie folgt:

Obligatorische Gebühren

Umweltgebühr: 200 Pesos pro Person. Im Gegensatz zu vielen anderen El Nido Island Hopping Touren auf den Philippinen, Corazon Tours und Reisen beinhalten dies tatsächlich im Preis!

Top Tipp: Dieser ist 10 Tage gültig und kann auch auf anderen Touren genutzt werden – nur die Genehmigungspapiere nicht verlieren!

Kleine Lagunengebühr: 200 Pesos pro Person

Optionale Gebühren

Da die Reise Schnorcheln beinhaltet, können Sie Ihre eigene Maske mitbringen oder eine am Strand für 150 Pesos pro Person mieten. Gleiches gilt für Neoprenanzüge. Ein Teil des Meeresbodens ist felsig und kann mit diesen Schuhen leichter zu bewältigen sein, sie sind jedoch keine Notwendigkeit und wir haben es mit Flip-Flops geschafft.

Nachdem wir die Erklärung des Führers zu den Gebühren gehört hatten, trafen wir das vierköpfige Team von Erwin, das uns die 4 Hauptorte der Tour zeigen würde.:

  • Kleine Lagune
  • Geheime Lagune
  • Insel Shimizu
  • Seven Commandos Beach
 El Nido Island Hopping / 1 Tag / von EL NIDO, PHILIPPINEN
Das Boot für unsere El Nido Island Hopping Tour.

Unsere erste Mission war es, zu dem Boot zu gelangen, das etwas abseits der Küste lag, also zogen wir uns unsere Badebekleidung aus und wateten hinein! Einige Gruppen mussten etwas weiter hinausgehen, daher empfehlen wir, das Wasser in Ihrem Badeanzug / Ihrer Badehose zu betreten, da Sie nass werden müssen!

Von hier aus informierte uns Erwin über die Sicherheitsmerkmale des Bootes und gab uns auch eine Anleitung für unsere Reise. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf der Frage, wie die Umwelt durch nachhaltiges Reisen sauber gehalten werden kann. Unsere Gruppe bestand aus 13 Personen (plus Besatzung), obwohl das Boot bis zu 18 Personen fasst. Wir waren froh, dass wir eine kleine Zahl waren, wie es fühlte sich an wie 18 vielleicht ein bisschen ein Squeeze gewesen! Als wir umzogen, informierte uns Erwin, dass unser erster Halt etwa 20 Minuten entfernt war. Wir waren auf dem Weg zur Kleinen Lagune.

Kleine Lagune

Als wir ankamen, hatten wir zwei Möglichkeiten, um zur Kleinen Lagune zu gelangen. Wir konnten entweder ein Kajak für 200 Pesos mieten oder schwimmen. Die Wahl liegt ganz bei Ihnen, aber wir würden Kajakfahren empfehlen, da es sowohl landschaftlich als auch angenehm war! Wir hatten 45 Minuten Zeit, um die kleine Lagune zu erkunden, die für ihr kristallklares Wasser und die hohen Klippen berühmt ist.

Als wir in unserem Kajak waren, machten wir uns auf den Weg zu einer riesigen Kalksteinklippe, aber als wir näher kamen, sahen wir, dass es eine kleine Trennung in den Felsen gab, durch die Kajaks hindurchkommen konnten. Die Entdeckung jenseits der Felsen hat uns umgehauen! Das Wasser wurde viel klarer und wir sahen überall winzige Quallen.

Mann mit einer Qualle
Die Quallen waren überall!

Erwin kam auch in die Lagune, um Fotos für Leute zu machen, was eine nette Geste war. Da die Gruppe nicht zusammen blieb, lag es an uns, so viel oder so wenig zu erkunden, wie wir wollten. Wir entschieden uns auch für ein kurzes Bad, um uns abzukühlen, bevor wir wieder an Bord gingen.

Secret Lagoon

Trotz ihres Namens war die Secret Lagoon belebter als die kleine! Dies lag an der Zugangsmethode, bei der nacheinander durch eine kleine Öffnung im Felsen vorgegangen wurde! Geduld ist hier notwendig, da Sie warten müssen. Die Reiseleiter stellten jedoch sicher, dass der Prozess effizient und schnell war, indem sie den Menschen beim Ein- und Aussteigen halfen.

Es ist ziemlich felsig unter den Füßen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Lagune, so ist es ratsam, Sie schwimmen mit Ihrem Neoprenanzug Schuhe oder Flip-Flops auf. Diese kleine abgelegene Lagune ist atemberaubend und auf jeden Fall einen Besuch wert. Wie wir es erwartet hatten, war Erwin wieder zur Stelle, um sicherzustellen, dass wir Instagram-würdige Aufnahmen machten.

Schnorchelplatz

Unser dritter Stopp war zum 20-minütigen Schnorcheln gleich um die Ecke von der Secret Lagoon. Nachdem wir ein paar Mal in Bali und Thailand geschnorchelt waren, dachten wir, wir hätten alles gesehen, aber das kristallklare Wasser war einfach unglaublich und die Korallen waren die schönsten, die wir je gesehen haben.

Zwei Personen schnorcheln
Ich komme immer noch nicht darüber hinweg, wie klar das Wasser ist!

Shimizu Island

Es war Zeit für das Mittagessen und es könnte keinen besseren Halt geben als diese Insel; Benannt nach einem japanischen Taucher, der bei der Erkundung der Unterwassertunnel der Insel starb. Deprimierende Geschichte beiseite, Die Landschaft war wirklich idyllisch und wir freuten uns darauf, unsere Gesichter zu füllen.

Als wir ankamen, gab es ein paar Gruppen, die packten, als wir zum Essen kamen, waren es nur wir am einsamen Strand. Den ganzen Morgen über hatten Erwin und seine treue Crew auf der Rückseite des Bootes einen Grill angezündet, um ein wunderbares Fest für uns alle zu kochen und zusammenzustellen. Unser Mittagessen bestand aus Hühnchen, Meeresfrüchten, Schweinefleisch, gegrillten Auberginen, Obst und natürlich dem philippinischen Treibstoff: Reis. Dies war wunderschön präsentiert und sehr lecker.

Seven Commandos Beach

Dies war unsere letzte Station für den Tag, die sich etwa 30 Minuten von unserem Mittagsplatz entfernt befand. Dies gab uns die Möglichkeit, unser Mittagessen ruhen zu lassen und noch ein paar Sonnenstrahlen zu schnappen. Als wir aus dem Boot stiegen, stellten wir fest, dass der Strand den schönsten Sand hatte! Es war so weich, Josh sagte, es sei wie durch Mehl zu gehen! Die Guides gaben uns eine Stunde Zeit, um hier am Strand zu entspannen, und wir konnten ein Bier oder Kokosnuss trinken, während wir die Aussicht genossen.

Boat BBQ
Das BBQ für unterwegs auf der Rückseite des Bootes!

Tour A – Das Urteil!

Schließlich kehrten wir zum Corong Corong Beach zurück, eine kurze 15-minütige Bootsfahrt entfernt. Die Reise war definitiv eines unserer Highlights auf den Philippinen und in Südostasien insgesamt! Die Insellandschaft und die Organisation der Crew waren unübertroffen. Sie hielten uns sicher und informiert die ganze Zeit, und sie kochten auch ein tolles Mittagessen!

Der einzige Nachteil sind die anderen damit verbundenen Kosten. Tour A (wo immer Sie es buchen) wird zu einem Basistarif verkauft, aber dies beinhaltet nicht die Mehrheit der zuvor genannten Gebühren. Während die meisten Reiseveranstalter Tour A für 1200 Pesos verkaufen, verkauft Corazon sie für 1400 Pesos. Im Gegensatz zu den meisten anderen Unternehmen ist die Umweltgebühr (200 Pesos) jedoch im Preis enthalten.

Wenn Sie einen Schnorchel oder ein Kajak mieten möchten, fallen zusätzliche Kosten an. Dies ist definitiv etwas, das es wert ist, berücksichtigt zu werden, wenn Sie Touren suchen, die Ihrem Budget entsprechen. Trotzdem hatten wir eine tolle Zeit und haben das Gefühl, dass Sie viel für Ihr Geld bekommen! El Nido ist atemberaubend und sicherlich ein Muss für jeden Backpacker auf den Philippinen!

Tour A hier buchen.

Was sollten Sie für eine El Nido Island Hopping Tour einpacken?

Packsack: Wenn es um das Packen geht, empfehlen wir Ihnen, einen Trockensack mitzunehmen, da Sie den ganzen Tag im und aus dem Wasser sind und das Boot ziemlich nass werden kann.

Handtücher: Das Unternehmen wird Ihnen für die Dauer ein Handtuch zur Verfügung stellen, das war schön und praktisch, aber wir waren auch froh, dass wir unser eigenes genommen haben, da das mitgelieferte etwas matschig wurde!

Sonnencreme: Sie werden den ganzen Tag in und aus der Sonne sein, also ist dies ein Muss!

Kamera: Im Idealfall möchten Sie etwas Wasserdichtes, da es manchmal schwierig ist, die Dinge auf einer Bootstour trocken zu halten. Wenn sich Ihr Budget nicht auf eine Unterwasserkamera erstreckt, ist auch bekannt, dass ein Telefon in einem wasserdichten Gehäuse den Trick macht.

Mädchen schnorcheln
Wir konnten mit unserer Kamera tolle Unterwasserfotos machen!

Geld: Es fallen einige zusätzliche Kosten an (siehe unten), daher ist es gut, zusätzliches Geld bei sich zu haben.

Wasser: Es mag offensichtlich erscheinen, aber die Tour dauert ungefähr 7 Stunden und Sie müssen in der Hitze hydratisiert bleiben!

Schnorchel: Wenn Sie einen besitzen, großartig! Wenn nicht, mach dir keine Sorgen, da es eine Chance gibt, sie zu mieten.

Neoprenanzug Schuhe: Dies sind optionale Extras, die für den Tag gemietet werden können. Obwohl es auf Tour A nur ein paar Stellen gibt, die etwas steinig sind, werden diese Schuhe auf anderen Touren empfohlen.

Gründer & Editorat Winging The World

Sheree ist die peinliche britische wanderluster hinter wingingtheworld.com , ein Reiseblog, der zeigen soll, dass selbst die nutzlosesten von uns reisen können. Folgen Sie Sherees Abenteuern, während sie rund um den Globus Fehler macht, in gedrungene Toiletten fällt, mit Machetenmännern in Autos steigt und vor wütenden Pfauen davonläuft.

Reisen mit Meinem Beau
Im März 2019 beschlossen Katie und ihr Freund Josh, ihr Londoner Leben gegen Abenteuer in Südostasien einzutauschen. Nachdem sie 5 Jahre lang in den hellen Lichtern der Londoner West End Theaterszene gearbeitet hatten, beschlossen sie, dass es Zeit war, eine Abwechslung zu haben und zu genießen, was das Reisen zu bieten hat. Sie machen eine viermonatige Tour durch Südostasien, die in Thailand beginnt. Wer weiß, wo sie enden werden! Haben Sie Interesse, für uns zu schreiben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.