Erfolgreiche Menschen sind keine Außerirdischen, sie machen die Dinge einfach anders

Jeder möchte erfolgreich sein, aber nicht jeder ist bereit, das Opfer zu bringen, das er gebracht hat, um dorthin zu gelangen, wo er jetzt ist. Wenn man darüber nachdenkt, gibt es einige Gründe, warum diese Menschen erfolgreich sind und andere nicht. Es gibt einige Gewohnheiten, die sie in ihr Leben eingeschärft oder geerbt haben, die sie als Führer so erfolgreich machen.

Also, was sind diese Gewohnheiten? Ich habe mein Bestes gegeben, um die Liste zusammenzustellen, nachdem ich den Lebensstil und die Gewohnheiten solcher Menschen in der letzten Zeit sorgfältig beobachtet habe. Werfen Sie einen Blick und sehen Sie, was Sie lernen können –

Sie sind offen für Änderungen

Für dieses Bild wird kein Alternativtext bereitgestellt

Änderung ist unvermeidlich. Wenn Sie mit der Veränderung nicht Schritt halten, bleiben Sie entweder in der Menge zurück oder jemand anderes wird Ihren Platz einnehmen. Deshalb stagnieren erfolgreiche Menschen nie. In der Tat sind sie diejenigen, die innovativ sind und neue Prozesse entwickeln.

Also, eine Sache, die Sie von mächtigen Führern lernen können, ist die Art und Weise, wie sie sich ändern. Sie sind diejenigen, die sich nie mit dem Gewöhnlichen zufrieden geben. Deshalb suchen sie immer nach neueren und besseren Wegen, Dinge zu tun.

Sie sind zuversichtlich

Für dieses Bild wurde kein alternativer Text bereitgestellt

Vertrauen ist der Schlüssel zu erfolgreicher Führung. Denken Sie daran, dass Projekte niemals reibungslos verlaufen. Wenn Sie an ständig wechselnden Fristen arbeiten, müssen Sie die Dinge nach Süden gehen lassen. Dies kann manchmal den Glauben der Teams brechen. Hier kommt ein selbstbewusster Anführer ins Spiel.

Vertrauen strotzt vor dem Gesicht erfolgreicher und mächtiger Führer. Sie sind zuversichtlich, weil sie ihre Hausaufgaben richtig machen. Sie sind sich der Fähigkeiten ihres Teams bewusst und treffen die Entscheidungen auf der Grundlage dieser Fähigkeiten, anstatt die Brise zu schießen.

Sie sind einfach und auf den Punkt gebracht

Für dieses Bild wurde kein Alternativtext bereitgestellt

Zeit ist ein seltenes Gut, das wir alle ziemlich sorglos ausgeben. Sprechen Sie über die erfolgreichsten Menschen der Welt, und Sie können sehen, dass sie alle großartige Zeitmanager sind. Sie halten sich an den Kern der Dinge, anstatt um den heißen Brei herumzureden. In einfacheren Worten können wir sagen, dass sie immer einfach und auf den Punkt sind.

Ob es darum geht, E-Mails zu schreiben, Vorträge zu halten oder ihren Teammitgliedern etwas zu erklären, sie haben die einfachsten Beispiele, die selbst eine nicht-technische Person verstehen kann. Und das ist der Grund, warum sie als Anführer so beliebt sind!

Sie konkurrieren nicht mit anderen

Für dieses Bild wird kein Alternativtext bereitgestellt

Wettbewerb ist immer gut, wenn Sie es auf gesunde Weise nehmen. Aber selten folgen wir der gesunden Konkurrenz. Die Menschen sind heutzutage mehr daran interessiert, andere im Rennen zurückzulassen, anstatt zu schauen, wohin sie gehen wollen.

Hier unterscheiden sich kluge und mächtige Führer. Sie wissen, dass das Rennen nicht mit anderen ist, mit unserem eigenen Selbst. Das Rennen muss besser werden, als wir es gerade sind. Ihr Rennen ist es, jeden Tag besser zu werden. Und deshalb sind sie nicht in ihrem Kopf durcheinander oder eifersüchtig, wenn sie auf die Fortschritte anderer schauen.

Sie absorbieren Negativität

Für dieses Bild wurde kein alternativer Text bereitgestellt

Bei Führung geht es nicht nur darum, Befehle zu erteilen. Ein wichtiger Teil, um ein Führer zu sein, ist in der Lage zu sein, die Toxizität zu absorbieren, die sich ausbreitet. Sie können nicht erwarten, dass jeder nett ist, wenn Menschen aus allen Glaubensrichtungen im Team arbeiten. Selbst wenn Sie die positivsten und fröhlichsten Menschen im Team haben, können Sie niemals die Toxizität kontrollieren, die äußere Faktoren verbreiten könnten.

Aber hier sind mächtige Führer so gut. Sie kennen den Unterschied zwischen Empathie, Sympathie und Apathie. Sie sind die ersten, die jemanden für ihre Leistungen vor allen Anderen schätzen. Sie sind auch die ersten, die die Teammitglieder abholen, wenn die Dinge nicht so laufen, wie sie sollten, und er / sie unten und draußen ist. Indem sie die Negativität absorbieren, stellen sie sicher, dass sich das Team jeden Tag weiterentwickelt und nicht in der Brunft stecken bleibt!

“Willst du eine erfolgreiche Führungskraft werden? Verwenden Sie ein Projektmanagement-Tool, um Ihre Teams und Projekte zu verwalten.”

Sie lieben es, Fehler zu machen

Für dieses Bild wurde kein Alternativtext bereitgestellt

Das Beste, was ich zum letzten Mal gespeichert habe. Wie sie sagen, irren ist menschlich. Erfolgreiche Führungskräfte sind auch Menschen. Sie machen ihre Fehler. Aber, Die Art und Weise, in der sie sich von anderen unterscheiden, liegt in der Art und Weise, wie sie diese Fehler angehen. Anstatt sich von den Fehlern demotivieren zu lassen, lernen sie von ihnen.

Wie das berühmte Zitat von Edison lautet: “Ich habe nicht 1000 Tausend Mal versagt, die Glühbirne herzustellen. Ich habe tausend Wege gefunden, die nicht funktionieren.” Es geht immer darum, wie wir die Dinge betrachten.

Erfolgreiche Menschen suchen immer nach der positiven Seite der Dinge, anstatt in der Brunft der Negativität stecken zu bleiben!

**********

Autor Bio:

Vartika Kashyap ist Marketing Manager bei ProofHub und war 2017 und 2018 eine der Top-Stimmen von LinkedIn. Ihre Artikel sind inspiriert von Bürosituationen und arbeitsbezogenen Ereignissen. Sie schreibt gerne über Produktivität, Teambildung, Arbeitskultur, Führung, Unternehmertum und einen Beitrag zu einem besseren Arbeitsplatz. Verbinden Sie sich mit Vartika auf LinkedIn, Medium und Twitter.

Lass mich dir meine besten Sachen schicken, klicke hier, um dich jetzt anzumelden!

**********

Wenn Sie diesen Beitrag gerne gelesen haben, Hier sind einige weitere, die Sie sicherlich lieben werden –

  • 6 Hacks zu tun, wenn Sie einen wirklich schlechten Tag bei der Arbeit haben (wie von den Experten gesagt)
  • Sind Sie ein adaptiver Führer? Weil sich die Dinge schnell ändern
  • Willst du ein großartiger Manager werden? Dann hör auf, Manager zu sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.