Alles, was wir über Don Clinedinst aus dem Fall gegen Adnan Syed gelernt haben.

Seit Serial im Dezember 2014 die Podcast-Charts erreichte, ist Don Clinedinst weitgehend ein Rätsel geblieben.

Nun hat ein neuer vierteiliger Dokumentarfilm, The Case Against Adnan Syed, etwas Licht auf den Mann geworfen, der mit Hae Min Lee zusammen war, als sie 1999 ermordet wurde.

Don, der zum Zeitpunkt von Haes Verschwinden 22 Jahre alt war, wurde von der Polizei nie gründlich untersucht, da er ein Alibi für den Tag ihres Mordes hatte.

Dons Alibi und sein Verhalten zur Zeit von Haes Verschwinden werden nun in Frage gestellt.

Sehen Sie sich hier den vollständigen Trailer zum Fall gegen Adnan Syed an. Post weiter unten…

Hier ist alles, was wir über Don Syedinst aus dem Fall gegen Adnan Syed gelernt haben:

Dons Mutter war sein Alibi

Tatsächlich entdeckten wir, dass Don ein Alibi für den Zeitraum hatte, in dem Hae verschwand. Er arbeitete in einem örtlichen LensCrafter-Geschäft und sein Manager bestätigte seinen Aufenthaltsort.

Im Fall gegen Adnan Syed erfahren wir jedoch, dass der Manager, der Dons Alibi bestätigte, tatsächlich seine Mutter war.

Aus diesem Grund glaubt Rabia Chaudry, Adnans Familienfreund und der Anwalt, der den Fall zuerst Sarah Koenig vorlegte, dass Don erneut untersucht werden sollte.

“Don Clinedinst – seine Untersuchung war völlig fehlerhaft. Wir haben absolut keine Ahnung, wo er an diesem Tag war. Ich sage nicht, dass ich denke, dass er schuldig ist. Ich denke nur, dass er einen weiteren Blick verdient “, sagte sie dem Washingtonian.

Don hatte Kratzer und Bandagen am Arm.

In Episode eins erfahren wir, dass Don, der vier Jahre älter war als Hae, sich zum Zeitpunkt ihres Verschwindens verdächtig verhielt.

Jemand, der mit Don bei LensCrafters arbeitete, sagte, der damals 22-Jährige habe Kratzspuren und Bandagen an seinen Unterarmen, als er ihnen von Haes Verschwinden erzählte.

Don sagte, die Verletzungen ereigneten sich, als er an seinem Auto arbeitete, und Detektive befragten ihn erst drei Wochen später über Haes Verschwinden.

Don traf Haes Freund.

In der Dokumentation teilte Haes Freundin Debbie Warren mit, dass sie nach Haes Verschwinden ein siebenstündiges Gespräch mit Don geführt habe.

“Ich habe nur versucht herauszufinden, wie sehr er sich um sie gekümmert hat, was er über ihr Verschwinden wusste, und ich erinnere mich nicht, was es war, dass wir dieses siebenstündige Gespräch geführt haben , aber wir haben es getan”, sagte sie.

Während des Gesprächs soll Don Debbie gesagt haben, dass er sich romantisch für sie interessiere.

“Wie das alles endete, ich – mein Verstand blockiert es danach einfach komplett. Ich habe nicht viel Erinnerung. Ich war mir nicht sicher, ob er versuchte, das, was er mit Hae hatte, irgendwie zurückzuerobern.”

Don ist verheiratet und hat ein Kind.

Don lebt jetzt mit seiner Frau und seinem Kind in North Carolina.

Don hatte einen Unfall, als er 23 war, er lebt jetzt mit einer Behinderung und unterzieht sich regelmäßiger Physiotherapie. Don glaubt, dass er nicht viel über 50 leben wird.

“Meine nächsten 12 Jahre sorgen im Grunde dafür, dass meine Frau und meine Kinder versorgt werden. Ich mache mir keine Sorgen darüber, ob jemand meinem Alibi glaubt “, sagte Don den Filmemachern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.